Pseudochromis auf dem DJ

Essie – Designated DJ (LE „b’aha moment“ – Frühling 2017) [Basis-Schicht]
Dance Legend – Pseudochromis („Caviar Polish“)

Als einen der ersten Nagellacke zeigte ich die Schwester von Pseudochromis, Amphipoda, auf dem Blog.
Die dicke Optik gefiel mir damals überhaupt nicht. Ich hatte eine Basis-Schicht und darauf zwei Schichten des Caviar Polishes verwendet.
Dieses Mal nahm ich extra einen in erster Schicht relativ deckenden, farblich passenden Essie als Basis und lackierte dann nur eine mitteldicke Schicht „Pseudochromis“. So sah das schon besser aus.
Nur das Ablackieren machte keinen Spaß. Die harten Hexagon-Plastik-Glitter-Teile lösen sich halt nicht auf und müssen mit viel Mühe abgerubbelt werden.
Ich erinnerte mich wieder, warum es drei Jahre dauerte, bis ich den zweiten Lack der Caviar-Polish-Reihe von Dance Legend lackierte…

Advertisements